Teichmönch

Ansprechpartner
Avatar

Vertrieb
Stefan Staubitz
Telefon: +49 (0) 37382 / 850-37
staubitz@bwm-mittweida.de

Teichmönch

Der Mönch ist die Stau- und Ablaufvorrichtung des Teiches. Mit seiner Hilfe kann die Stauhöhe reguliert und das Wasser aus verschiedenen Tiefenzonen abgezogen werden. Er verhindert, dass Fische abwandern und Fremdfische einwandern.

Der Mönch ist für den Betrieb des Fischteiches unerlässlich. Er ist an der tiefsten Stelle des Teiches anzuordnen. Die Mönchsohle muss so tief liegen, dass der Teich vollständig abgelassen und trocken gelegt werden kann.

Um ein unbefugtes Verändern der Stauvorrichtung zu verhindern, muss der Teichmönch abschließbar sein.

Mönch komplett

Zur Verwendung in:

  • Regenrückhaltebecken
  • Regenüberlaufbecken
  • Teichen  für Nutzfische

Ausführung:

  • Monolitisch gefertigt, Beton C35/45
  • Mit 3 Aussparungen 33/32×24 mm für Staubohlen
  • Variable Größen
  • Aussparung für viele Rohrdimensionen
  • Einfaches versetzten in bauseitiges Fundament